Suchgenehmigung in Luxemburg - Gesetzeslage und Zusammenarbeit mit der Archäologie

Metalldetektor Powerspule CORS Liebe Leser, dies ist ein Sammelthread für die Infos, Fragen und Diskussionen rund um das Beantragen einer Suchgenehmigung in diesem Land. Viel Erfolg! Hinweis: Einen Beispielantrag für eine Suchgenehmigung findest Du unter http://www.suchgenehmigung.de/antrag_su ... gung.shtml .

Achtung! Einer der mitverantwortlichen Beamten für die Sucherlaubnis in Lux, Rene .... ist unter dem Nick Archaeos im sucherforum.de aktiv. Hier outet er sich als bekennender Sondlerhasser. Er ist auch in Frankreich in einer Anti-Sondlerbewegung sehr aktiv und stolz auf die Ehrenmitgliedschaft in dieser "aufrichtigen Vereinigung". LG und viel Ausdauer... Woher weißt Du denn das ? Laut Aussagen von anderen Sondengängern ( mir pers. bekannt ) hat er desöfteren Sondler mit auf den Tafelberg in Lux genommen gruß sondengängerin

Das liegt wohl daran das er, wie er selber bekennt mit wenig Freude, Sondler auch schulen muss. Lese mal seine Beiträge... Ist zwar ein wenig Arbeit...aber man sollte schon wissen wer wo steht. LG

Das liegt wohl daran das er, wie er selber bekennt mit wenig Freude, Sondler auch schulen muss. Lese mal seine Beiträge... Ist zwar ein wenig Arbeit...aber man sollte schon wissen wer wo steht. LG Ja, das mache ich selbst mal. So ganz blicke ich selbst da nicht durch. gruß schatzsucherin

Das ist auch kein so ganz einfaches Thema. Auf der einen Seite ein sehr interessantes Hobby mit vielfältigen Möglichkeiten und einem gewissen Reiz und viel Verantwortung für unsere gemeinsame Vergangenheit. Dagengen steht dann eine seit Jahren geschührte Hetzkampagne, das Streben nach dem Erhalt alter Pfründe und dem Kampf um neue Refugien und Einflussgebieten einiger weniger, oftmals selbsternannter Archiologen mit zweifelhafter Kompetenz, Profilierungsbedarf und unschöner Ellenbogenmentalität dieser besonderen Spezies. Schaut man ein wenig hinter die marode Fassade vieler Sondlerhasser, dann erkennt man ganz schnell das sie schon in einigen Bereichen gescheitert sind und sich auf Krawallvereinsmeierei, jetzt aber mit gesteigerter Öffentlichkeitswirkung, spezialisiert haben... Davon könnte man hier Dutzende aufführen. Man muss nur lange genug kleine Mosaiksteine sammeln. ... und die Lust am Sammeln ist eine wundervolle Leidenschaft. LG

bin am Wochenende in luxembourg. nach dem ich selbst das hier jedoch gelesen habe werde ich selbst jedoch meinen Metalldetektor zu hause lassen. scheint ja aussichtslos zu sein, da man als deutscher wohl eh keine Genehmigung bekommen wird. aber luxembourg ist sicherlich interessant zum suchen...

Achtung! Einer der mitverantwortlichen Beamten für die Sucherlaubnis in Lux, Rene .... ist unter dem Nick Archaeos im sucherforum.de aktiv. Hier outet er sich als bekennender Sondlerhasser. Er ist auch in Frankreich in einer Anti-Sondlerbewegung sehr aktiv und stolz auf die Ehrenmitgliedschaft in dieser "aufrichtigen Vereinigung". Sein Job scheint ihm viiiel Zeit für diverse Forenbeiträge zu lassen... Ja, die staatlichen geben sich scheinbar in diesem Land echt Mühe? Sollte man sich vor einem Antrag in Lux unbedingt mal antun und den Horrorkram im Forum lesen! Besser Ihr trainiert vorher die Lachmuskeln... dann gibst auch weniger Bauchschmerzen. LG und viel Ausdauer...



Leistungssteigerung durch CORS Spulen





Themen:
Römische Schanze im Taunus
Römisches Schlachtfeld am Harzhorn
Efodon
Bodenfund Bronzekreuz - wer kann nähere Angaben machen
Römischer Goldschatz auf Kartoffelacker
Reinigung von Bronzeteilen mit Patinaerhaltung
Gute Seite über Slawenburgen
Mein Hybriddetektor
Schatzsuche an römischen Guthöfen (villa rustica)
Wüstungen in der Eifel
Wenn die Spule etwas schwerer ist
Unterbringung Kleinkram
Einschränkungen der Sondensuche in Deutschland
Draht - Ufo
Römischer Schlüssel

Neueste Themen:
Tach in die Runde,bräuchte mal eure Hilfe.....
nike react donna saldi
ray ban bla
nike air max españa
Fundbestimmung ( Riemenschnalle)

Impressum   Forum   Metalldetektorportal  
AT47KWGTQR