Ärger am Steinriegel - Gesetzeslage und Zusammenarbeit mit der Archäologie

Metalldetektor Powerspule CORS Einer Info zufolge läuft zur Zeit ein Prozess gegen Sondler die am Steinriegel nach Nazi- / Reichsbankgold gesucht haben. Wer es nicht kennt: Da suchen fast täglich Leute. Problematisch: Die Angeklagen beziehen sich auf eine Seite im Internet (http://www.fragen-forschen-finden.de) und argumentieren damit, dass dort nichts von einem Verbot der Suche steht. Ganz ehrlich, mir war es auch nicht bewußt, dass nun die Suche nach Nazi-Schätzen genehmigungspfichtig sein soll.

Quelle der Info ist ein Anwalt aus Berlin. Ich denke jedoch nicht, dass hieraus eine große Sache wird, vermutlich wird man das Verfahren einstellen. Trotzdem komisch, denn der Steinriegel wird seit Jahren begangen und es hat meines Wissens nie größeren Ärger gegeben. Steinriegel

Da waren schon viele. Es ist ein Urlaubszeil. Es hat auch einen Film von den Ostler Töchter gegeben. Die suchen da im Wald.

Welches Steinriegel ist da gemeint ? gruß schatzsucherin

Das ist die neue Gangart... Wir Sondler werden sol lange verunglimpft und verleumdet bis auch die bisher vernünftig denkenden Leute Partei gegen uns ergreifen. Solange wir uns nicht wehren... werden wir weiter eingekreist und die Stimmung wendet sich gegen uns. Dann wird ein jahrzehntelang toleriertes Hobby nun zum kriminellen Akt. Die Sondlergegener sind eindeutig kommuniokationsstärker.

Einer Info zufolge läuft zur Zeit ein Prozess gegen Sondler die am Steinriegel nach Nazi- / Reichsbankgold gesucht haben. Wer es nicht kennt: Da suchen fast täglich Leute. Problematisch: Die Angeklagen beziehen sich auf eine Seite im Internet (http://www.fragen-forschen-finden.de) und argumentieren damit, dass dort nichts von einem Verbot der Suche steht. Ganz ehrlich, mir war es auch nicht bewußt, dass nun die Suche nach Nazi-Schätzen genehmigungspfichtig sein soll. Die Suche per se ist nicht verboten, aber wenn damit gegen bestehende Gesetze verstossen wird dann greift der Arm des Gesetzes zu. Ausserdem führen ein paar Forstbedienstete dort einen Kreuzzug gegen Sondler, also dringend vorher informieren dort was erlaubt ist und was nicht.

Wie schon gesagt. Ich war sehr überrascht, dass so etwas vor Gericht landete.

Jakobson17 als Mitglied von Fragen Forschen Finden wird uns doch bestimmt mehr zu dem Fall berichten können?

Ohne in die Details zu gehen: Einige Forstbedienstete sind sehr schlecht auf Sondler zu sprechen. Und das begründet: Grabelöcher werden nicht zugemacht, in Hegegebieten wird herumgelatscht, Wild verscheucht und Naturschutzvorschriften ignoriert. Das die Sondler dann auf der Abschussliste stehen und Exempel statuiert werden ist kein Wunder. Auch Waldarbeiter und einheimische Wanderer sind sensibilisiert und informieren die Förster und Jagdpächter wenn sie auf Sondler treffen.

Dan guckt mal hier in unseren Wäldern in Bayern, das waren keine Sondler sondern die Arbeit unserer Forstverwaltung. wald1.jpgwald2.jpg

ES GIBT NOCH GOLD IN DER ALPENFESTUNG? http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/ ... penfestung

Hallo Wallenstein, Gibt es zu dem Vorgang einen Pressebericht / Link? Ich kann mir nicht vorstellen das jemand so kurzsichtig vor Gericht oder in einer Ermittlung argumentieren kann. LG



Leistungssteigerung durch CORS Spulen





Themen:
EBEX 420 PB
schatzregal ./. Fundmeldungen
Garrett PRO-POINTER
Fundbestimmung generell
Einsteigergerät MD 3009
Einsteigerausrüstung minimal
Treverer ./. Römer Nähe Trier
Der Schatz der Nibelungen
Basiswissen Archäologie
Grabungslöcher
Tipps für Hobbyeinsteiger
Tipps für Hobbyeinsteiger
Tipps für Hobbyeinsteiger
Metalldetektoren für Hobbyeinsteiger
Konservierung Eisenfunde

Neueste Themen:
Günstige Alternative für Funkkopfhörer für Quest Q20
Kasino
Glücksspiel
Online-Kasino
Kasino

Impressum   Forum   Metalldetektorportal  
AT47KWGTQR