Wie bringe ich eine Panzermine zur Explosion ? - Militariasuche

Metalldetektor Powerspule CORS Ein sehr sehr guter Ansatz bieten hier unsere Freunde in dem bei Leningrad aufgenommenen Video der Vergewaltigung einer Mine aus dem WK2. Ab ca. 5:30 wird es spannend. Der Sondler nimmt lustig eine PanzerMine aus dem Boden auf... Viele dieser Minen waren durch Mehrfachzünder gegen Räumversuche gesichert und können auch heute noch bei Verlagerung ausgelöst werden. D.h. wenn man es schon nicht schafft die in der Regel um die 200 kg Auslösegewischt eingestellten Primärzünder beim Angraben durch einen Spatenhieb auszulösen, so hat man zumindest noch die Chance durch das Bewegen / Verlagern der Mine einen Sekundärzünder zur Detonation zu bringen. Nur für Lebensmüde zur Nachahmung empfohlen! http://www.youtube.com/watch?v=rTy8Txfq5BE&NR=1 Auch hier spinnen die Freunde in der ehemaligen UDSSR ein wenig: http://www.youtube.com/watch?feature=en ... dR6uD6pCRk Ab 6:40: ungesicherte Matschlöscher, Haftladungen Handgranten & Co. Wenn ich selbst die vollgesauten Fahrzeuge sehe, kann ich selbst mir denken wie die durch die Gegend knallen. Ganz besonders spannend mit den Knallerfunden im Kofferraum... Die Kanllfrösche machen dann auch noch ein Geschäft aus dem Himmelfahrtskommando und vertickern den Kram über ebay.com. Ab 6:30 auch hier wieder Wahnsinn der wohl nur mit lieterweise Vodka zu ertragen ist. http://www.youtube.com/watch?v=Lr6fMzaJ ... u_in_order

Nein, ich selbst rege mich nicht auf. Ich wundere mich nur warum man einen Selbstmordversuch sooo umständlich angeht. Schön das die Nummer nicht in Deuschland gedreht wurde. Genau das wäre wieder ein entdecktes Fressen für unsere lieben und offenherzigen Sondlergegner. Als die erkannt haben das sie keine Lobby zum Thema Denkmalschutz organisieren können, wurde umgeschwenkt auf das Thema Sondler sind Feuerwerker mit der Absicht sich und ihre Nachbarn mit Fundmunition in die Luft zu sprenegen... Das zog dann etwas mehr. Es war ja auch zu nicht leicht zu erklären das die Sondler alle Grabräuber / Raubgräber sind. Dem stand ja alleine schon die Vorgehensweise des Denkmalschutzes entgegen bei Grabungen die oberen 20 bis 50 cm (der sogenannten gestörten Bodenschicht) mit dem Bagger unbeachtet zur Seite zu schieben.

Hab mir den kranken Mist angeschaut Und dann stehen die mit dem Mist auf nem Flohmarkt und verticken das Zeug

Die sind doch lebensmüde

Oh mann hätte heulen können wie die sich da so durch die gegend buddeln schlimmer als die Wildschweine und respektlos die sachen durch die gegend schmeißen das waren Granaten die spinnen doch. da stellen sich mir aber 2 fragen: schließen die wieder die Löcher? was machen die mit den Fundstücken? könnte drauf wetten das die Löcher so bleiben und die Sachen auch so in der "pampa" liegen bleiben hoffentlich ist keiner hier so doof wie die

Warscheinlich tauchen die Sachen irgentwann auf e-bay auf!

Der größte Teil dieser Bodenfunde wird in den USA und Canada vie ebay und Rundmail vertickert... Wenn diese Jungs einen Bereich abgeackert haben, dann bleibt nur noch eine Graterlandschaft zurück.

bin sprachlos,aber den gehört es nicht anders,glaub die würden ein wenig anders denken wenn sie mal einen Kumpel in die Luft fliegen sehn, aber mit viel Vodka würden sie noch drüber lachen,die trotteln schwingi

Was will man da noch an Gehirn erwarten, wenn man für son Häufchen Wk2 Schrott bei Eiseskälte Metertiefe Löcher buddelt? Da spielt man auch gerne gedankenlos mit ein bischen Muni.... Ich möcht auch garnicht wissen wieviele von sone Jungs auch mal eins zwei Körperteile verlieren oder ganz draufgehen bei dem Buisness... Aber jeden wie ers mag. Gruß Eiche

Da sieht man mal, wie krank die Russen sind. Die haben nicht alle Latten am Zaun. Als der Typ mit der Panzermine rumhantiert hat, habe ich selbst nur noch drauf gewartet, dass sein Hackepeter nach der Detonation dem Kameramann an die Birne rummst. Lebensmüde auch der Umgang mit dem Spaten, immer feste drauf kloppen. Wenns knallt, dann Bodenfund! bloß nicht nachmachen, liebe Kollegen!

Alleine schon das aufheben ist schon Gefährlich bei den Biestern, Minen wurden häufig gegen Wiederaufnahme Gesichert !!! Und das nicht nur durch eine entsicherte Handgranate, die Deutsche T-Mine 35 Stahl die in dem Video zu sehen ist, hat auch Nebenzündkanäle. EDIT: Die Gewehrgranate da rumzuschütteln ist auch keine sehr gute idee Mit freundlichsten Grüßen Ratte

Echt krank diese Typen mit diesen Schlummernden Totbringern so rumzufuchteln

Ich liebe den Ami im 3ten Video Keine Ahnung von was er redet. Ne scharfe Gewehrgranate wird da auch schonmal zur Rakete und scharfe Karabiner mun zu "kleinen Kugeln". M39er herumwerfen, wieso auch nicht? Man man man, wie dumm kann einer sein und das für die paar Kröten für die sie das ganze am Ende auch noch verkaufen. Hoffe das ganze muss nicht einmal die Polizei dort bearbeiten, wären die Idioten nicht Wert, irgendwann wird sich das ganz von allein regeln

NIcht auregen, nix kaufen von denen. Soll sich doch Darwin um die Burschen kümmern.









Themen:
Hülse und Musketenkugel?
Alten Goldring mit 2 edelsteinen oder Diamanten gefunden.
Gemeinsam sondeln Eifel / Hunsrück
Bestimmung Vorderladergeschosse 1600-1650
Reinigung Vorderladergeschosse
Münze von den Römern
Münz- und Wertbestimmung
Bruchstück Flasche
Ein Solitär des 4. Jahrhunderts
Benennung Munition engl.
Einschränkung von Suchgenehmigungen / Unrecht
Programme für die Fundverwaltung
Stammtische Wiesbaden im Februar 2012
Ausbildung zum Schatzsucher
Schuhwerk kalte Jahreszeit

Neueste Themen:
Outstanding ?asual Dating - Legitimate Girls
Hort aus der Bronzezeit entdeckt:
Pleiplombe
Hot meetings without obligations, one night only
Atemberaubenden bronzezeitlichen Axtkopf ausgegraben

Impressum   Forum   Metalldetektorportal  
AT47KWGTQR