EBEX 420 PB - Erfahrungsbericht Metalldetektor

Metalldetektor Powerspule CORS Die gängigen Geräte und üblichen Verdächtigen sind ja schon in einer Reihe von anderen Foren besprochen worden. Hier möchte ich selbst ein recht ausgefallenes Gerät vorstellen... E B E X 4 2 0 P B Ebinger GmbH / Köln Dieser Metalldetektor wurde für die GB Streitkräfte aufwendig hergestellt und hat sich in den vergangenen Jahren meiner Nutzung als sehr zuverlässig herausgestellt. Von den Streitkräften wird dieser hauptsächlich zur Minen und Drathsuche eingesetzt und er verfügt über eine sehr hohe Empfindlichkeit. A u f b a u Als Stabsonde besteht die Sonde aus 5 Teilen: Spule Verlängerung Elektronikeinheit Batteriefach Kopfhöhrer / Lautsprecher R o b u s t h e i t Diese Sonde ist sehr robust und sauber gearbeitet. Die einzelnen Teile werden wasserdicht miteinander verschraubt und sitzen passgenau. Ich habe selbst bei strömendem Regen noch nicht erlebt das mein EBEX seinen Dienst versagt hat. B e d i e n u n g Die Bedienung ist denkbar einfach... Über ein Stellrad an der Elektronikeinheit wird nach dem automatichen Bodenabgleich die Empfindlichkeit eingestellt. Die Ein / Ausschaltfunktion wird durch den Anschluss des Kopfhörers betätigt. Eine Lautstärkeregelung wird an einem Einstellrad am Kopfhörer vorgenommen. E n e r g i e v e r b r a u c h Das Gerät wird mit 6 Monozellen betrieben. Ebinger gibt die Laufzeit mit 40 Stunden an. Ich denke das ist stark untertrieben. Ich suche mit einem Batteriepack in der Regel mind. 50 Stunden. E m p f i n d l i c h k e i t Genial... Wenn es erforderlich ist, kann man mit dem Teil einen 3 cm langen Nagel in 70 cm Tiefe finden. Die Verzögerung ist nahe Null. M e t a l l u n t e r s c h e i d u n g Keine Oder besser fast keine. Das Gerät arbeitet mit einer Ein-Ton-Anzeige. Je höher der Ton um so näher / größer ist das Objekt. Mit der Zeit erkennt man die kleinen Unterschiede in der Anzeige der einzelnen Metalle. Dies erfordert aber ein wenig Ausdauer. E r s a t z t e i l v e r s o r g u n g Ebinger hält alle Ersatzteile vor. Aber das ist Theorie. P r o b l e m e Mein EBEX setze ich selbst bei jedem Wetter und in verschiedenen Klimazonen ein. Es hat immer sehr interessante Bodenfunde eingespielt... Ich hatte in zwei Jahren intensiver Nutzung nur einmal einen Kabelbruch am Kopfhörerkabel der aber dann in 10 Minuten vor Ort beseitigt war. Z u f r i e d e n h e i t Ich bin mit dem Gerät zu 100% zufrieden und würde es mir jederzeit immer wieder zulegen. Seinerzeit hatte ich selbst mir 3 gebrauchte Geräte zugelegt um im Reparaturfall genügend Ersatzteile zu haben... Ich habe noch keines der beiden Reservegeräte antasten müssen.









Themen:
schatzregal ./. Fundmeldungen
Garrett PRO-POINTER
Fundbestimmung generell
Einsteigergerät MD 3009
Einsteigerausrüstung minimal
Treverer ./. Römer Nähe Trier
Der Schatz der Nibelungen
Basiswissen Archäologie
Grabungslöcher
Tipps für Hobbyeinsteiger
Tipps für Hobbyeinsteiger
Tipps für Hobbyeinsteiger
Metalldetektoren für Hobbyeinsteiger
Konservierung Eisenfunde
Schatzsuchertreffen in Osburg 2012

Neueste Themen:
Günstige Alternative für Funkkopfhörer für Quest Q20
Kasino
Glücksspiel
Online-Kasino
Kasino

Impressum   Forum   Metalldetektorportal  
AT47KWGTQR