perfekter Spaten? - Schatzsuche und Sondengehen

Metalldetektor Powerspule CORS Ich war lange auf der Suche nach einem für meine Bedürfnisse perfekten Spaten zum Sondeln. Diverse Modelle aus dem Handel, von Sondlerfreunden, eigene Überlegungen,... nichts hat mir weder auf den ersten noch auf den zweiten Blick zugesagt. Der Spaten sollte so robust sein das er in steinigem und durchwurzelten Boden ohne Bedenken eingesetzt werden kann. Aber er sollte auch langlebig, relativ leicht und einfach zu transportieren sein. Außerdem auch kostengünstig und in steileren Bereichen als Stütze eingesetzt werden können. Dann kam mir die Idee: Ich schneide mir einen Gartenspaten auf die gewünschen Maße! Gesagt getan... Im Baumarkt habe ich selbst mir gleich mehrere Spaten im Angebot gekauft und mir verschieden langen Sielen und Blattgrößen experimentieret. Nach ein paar Monaten hatte ich selbst dann die optimalen Abmessungen entdeckt: Länge komplett: 77 cm Länge Stiel: 54 cm Länge Blatt: 23 cm Breite Blatt: 13 cm In die linke obere Ecke des Blattes habe ich selbst eine 10mm Bohrung gemacht und einen Karabienerhaken eingeführt. Damit kann man den Spaten recht ausgewogen am Koppel oder Rucksack befestigen. Diesen Spaten nutze ich selbst nun schon etwa 2,5 Jahre und bin sehr zufrieden.

Meinen Spaten hab ich selbst von der Feuerwehr. Es ist ein Blatt das unten rund ist. Den Stiel hab ich selbst auf meine Größe entsprechend eingekürzt, fertig. Diesen Spaten nutze ich selbst nun schon einige Jahre und bin sehr zufrieden damit. Gruß Niklot

Hallo Niklot, wie groß ist denn das Blatt des Spatens? hatte schon etliches ausprobiert und festgestellt das mit den "handlicheren Modellen" stundenlange Exkursionen quer durchs Gelände einfach mehr Spass machen. -weniger Gewicht -handlicher -man bleibt im Wald weniger hängen -bringt mehr Bewegungsfreiheit

Hat wer den Spaten Black Ada ? Leicht schmal lang.

Hatte den lsl mal bei einem Freund, der auch eine breitere Versinon hatte, ausprobiert. Mit der schmäleren Version kam ich selbst auch sehr gut zurecht. Hatte aber zu dem Zeitpunkt meinen "Eigenbau"(wieoben beschrieben) und mir dem komme ich selbst echt sehr gut zurecht. @ Sikarius: Wie transportierst Du das Teil denn?

http://xpdeusfan.free.fr/diggingtool/the_ultimate_tool.JPG http://xpdeusfan.free.fr/diggingtool/

Auch eine Alternative... Erinnert mich eher an eine Waffe aus Raumschiff Galaktika. Braucht man für das Teil einen Waffenschein?

der spaten geht ganz bestimmt tief rein fürs zeigen

Spielzeug.png mein Spaten sollte keine Metallteile haben. am Strand benutze ich selbst Kinderzeug: schleife das rote Werkzeug hinter mit her, um zugleich den Suchweg zu markieren. ob es eine keramische Lösung gibt?

nabend @ all zeig euch hier mal meinen spaten bzw schippe schippe.jpg

Hallo, was aus Keramik wird entweder sauteuer... oder instabil. Wie wäre es für den Dtrand mit einer Schneeschaufel für den KFZ-Bereich? Die gibts aus Kunststoff.

nabend @ all zeig euch hier mal meinen spaten bzw schippe schippe.jpg Ah, da istg ja das fehlende Glied in der Evolutionskette - nicht ganz Mensch, nicht ganz Affe, aber schon mit der Verwendung von Werkzeugen vertraut

Hallo Gräber, ich benutze seit drei Monaten einen Eispickel zum graben, 65cm lang, eine spitze Seite, die andere Seite ist ca. 5cm breit und scharf. Am anderen Ende sitzt noch eine Spitze zum hebeln. Ich hatte noch nichts besseres zum graben. painter59

Also bis 10-15cm. geht das mit einem Eispickel ganz sehr gut... Wenn es tiefergehen soll... muss der Spaten ran.

Ich habe den Black ADA Invader und er ist Super zum Graben auch im esten Boden . Beim gehen ist er aber umständlich zu tragen, man muss das Gewicht vermitteln und ihn mittig am Stiel tragen was auf dauer zu spüren ist.

Jaaaa, das Teil ist schwer! Aber total robust. Hatte schon mal überlegt zwei Ösen für einen Tragegurt anzuschweißen... Dann kann man das Baby über die Schulter hängen.

Das könnte eine sehr gute Idee sein, ja

http://xpdeusfan.free.fr/diggingtool/the_ultimate_tool.JPG http://xpdeusfan.free.fr/diggingtool/ Ist das einen Selbstbau oder was standardmässges ausm Gartenbau? Meinen hats in der Mitte zerbrochen. Ich will auch so einen.

das sieht aus wie ein ganz normaler spaten, den jemand schmaler und besser zumdurchtrennen von wurzeln geschliffen hat. evl. wurde der stiel auch noch gekürzt, wobei ich selbst habe schon mal welche mit kurzem stiel im gartenbaumarkt gesehn.

Das ist eine sehr gute Idee. Ich hatte früher den Glock-Klappspaten. Aber der ist zu nachgiebig und außerdem rostet er ganz schnell. GR_WERK2.JPG



Leistungssteigerung durch CORS Spulen





Themen:
Sperrschild / Anlieger frei
suche Fisher F2
Sondeln bei Nacht / Beleuchtung
Regenbekleidung
MTC Metalldetektor
Das Kriegsende, von Helmut Künzel
Auffinden neuer Suchgebiete
Nachsuche
Bald Schatzregal in Bayern ?
Link zu XP
Kriterien für einen Detektortest
Eindringtiefe einzelner Detektoren
Minelab Relic Hawk
Teknetics Gold Pick
Eisen UFO

Neueste Themen:
Traumhafte Goldmünze gefunden
Minelab Manticore
Sondentreff 2023
Ich suche einen guten Immobilienmakler in Dortmund
Was hilft euch eigentlich eure Verdauung ein bisschen zu ver

Impressum   Forum   Metalldetektorportal  
AT47KWGTQR